Skip to main content

Seagull Watch – Chinese Air Force 304

Seagull-1963-Chronograph

Quelle: Franz Mattes

Die Sea Gull 1963 ist eine Fliegeruhr aus chinesischer Produktion, welche für die Luftwaffe der chinesischen Armee hergestellt. Durch die Armbanduhr, welche Piloten übrigens über der Kleidung trugen, konnten Piloten besser Flugzeiten, Ortsbestimmungen und Angriffsflüge koordinieren. Es gibt verschiedene Varianten, welche sich alle am Original anlehnen. So kann die Sea-Gull 1963 einen Durchmesser von 37,5 mm oder auch 42 mm haben. Unterschiedliche Ziffernblätter und auch Unterschiede in der Farbgebung sind von Modell zu Modell vorhanden.


Inhaltsverzeichnis

» Die Geschichte der Sea-Gull Watch Group
» Chinas erste Fliegeruhr – Chinese Air Force 304
» Weitere chinesische Uhrenhersteller
» FAQ- Häufige Fragen zur Seagull 1963
» Quellen und weitere Informationen


Die Geschichte der Sea-Gull Watch Group

Seagull-1963-Fliegeruhr

Quelle: Franz Mattes

Im Norden von China wurde Anfang 1955 auf Befehl von der Regierung eine Initiative gestartet, welche dem Aufbau der Uhrenindustrie dienen sollte. Hintergrund für die Initiative war, dass es sich um eine lukrative Branche handelt, welche mehr Staatseinnahmen einbringt sowie die erste Armbanduhr hergestellt werden sollte.

In einer kleinen Werkstatt trafen sich einige wenige um die Uhrenmanufaktur in China groß werden zu lassen. Einige Jahre später, 1958 wurde in Tianjin die Sea-Gull Watch Group gegründet, welche heute große Bekanntheit erlangt hat.

1962 begann Sea-Gull Watch Group mit der Produktion von vielen mechanischen und elektronischen Uhrenwerken. Über die Jahre wurde das Unternehmen zum größten Uhrenhersteller in ganz China und beschäftigte sogar um die 3000 Mitarbeiter (Stand 2011). 2010 kam ein neues Verwaltungsgebäude sowie ein neuer Produktionsstandort am Flughafen bei Tianjin in China hinzu. Der stetige Ausbau des Unternehmens ermöglichte es einen weltweiten Marktanteil in der Uhrenindustrie von ca. 25% aufzubauen. Auch heutzutage stellt die Sea-Gull Watch Group in China viele Uhrenmodelle her.


Chinas erste Fliegeruhr – Chinese Air Force 304

Seagull-1963

Quelle: Franz Mattes

Lange Zeit importierte China aus der Schweiz und der Sowjetunion Fliegeruhren um Ihre Piloten damit auszustatten. Damit China mehr Unabhängigkeit bekommt, entschied sich die Regierung selbst Fliegeruhren herstellen zu wollen und beauftragte damit Sea-Gull Watch Group, welche bereits im Jahr 1958 in Tianjin gegründet wurde.

1961 entschied sich das Unternehmen außerdem ihr Werk auszubauen und kaufte eine neue Produktionsanlage. Dadurch legten Sie den Grundstein für eine umfangreiche Uhrenproduktion. Der Vorläufer von der Seagull 1963 war die Chinese Air Force 304. Die Zahl 304 war Part von dem Code Namen für das Projekt. Wer Interesse an Seagull 1963 hat, kann auf Wish, Amazon und anderen Uhrenshops das gewünschte Modell in unterschiedlichen Ausführungen finden.


Weitere chinesische Uhrenhersteller

Auf dem chinesischen Markt gibt es viele verschiedene Hersteller. Luxusuhren von Sea- Gull, Beijing oder auch Shanghai sind inzwischen weltweit beliebt. Aber auch günstige Uhren oder Vintage Uhren gibt es auf dem chinesichen Markt in Massen. Durch geringe Lohnkosten sowie preiswerte Materialkosten stellen auch immer mehr Hersteller ihre Uhren in China her.


FAQ- Häufige Fragen zur Seagull 1963

Ursprünglich hat die Seagull 1963 einen Durchmesser von 38 mm. Wem dies zu klein ist, kann auch häufig Modelle mit 40 und 42 mm finden.
Der Preis hängt von dem Durchmesser und weiteren Eigenschaften ab. Einige Modelle kann man auch oft schon ab 200 Euro erhalten.
Bei älteren Modellen der Seagull 1963 kann man „中国制造“ auf der Uhr finden, welches für „Made in China“ steht.
Die Seagull 1963 ist eine Fliegeruhr und wurde für die Piloten von China hergestellt. Durch diese Uhr konnten Piloten die Uhrzeit in kürzester Zeit ermitteln.

Quellen und weitere Informationen


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *